Ulli

Meine Entwicklung vom passiven Politik – Beobachter zum bewussten Neulings – Aktivisten hat erst unglaublich spät- nach der Beendigung meines 42 jährigen Berufslebens- begonnen.

Darauf bin ich keineswegs stolz. Aber ich oute das hier, um Sie, liebe Leserin, lieber Leser, zu motivieren, bei uns mitzumachen, egal, wie intensiv oder gering Ihr bisheriges Interesse oder Zutrauen war, sich für Ihre (linken) Haltungen auch persönlich einzusetzen.

Mein Wunsch, Benachteiligte zu unterstützen, hat mich zu meinem Beruf – Lehrerin bei schwerst mehrfach behinderten Kindern- geführt…ich bin dankbar dafür, dass ich im Austausch mit meinen Schülerinnen und Schülern so viel an positiver Energie, herzlichen Gefühlen, Freude, gutem Feedback und Bindung zurückbekommen habe!

Nicht, dass es mir als alleinerziehende Mutter an Sorgen gemangelt hätte, aber meine Arbeit und meine beiden Söhne, die jetzt als Sozialarbeiter bei der CARITAS im Dienst der Wohnungslosen und Asylbewerber arbeiten, waren die Glücksfälle in meinem Leben.

Also, abgesehen vom Kennenlernen von Josef (Baum), seinem Idealismus, seinen konsequent gelebten Haltungen, seinem Einsatz für sozial Schwache und den Klimaschutz…Ich hab in mir diese oft verschüttete Erkenntnis wiedergefunden, dass es das wirklich gibt, jemanden, der durch und durch für das Gute und Richtige lebt…

„Dazugehören“ bei der neuen Liste Baum mit LINKS geht auch in ganz kleinem Rahmen, und es ist ein so sinnvoller Lebensbereich, für den es sich sicher lohnt, etwas von den gewohnten beschäftigungsmäßigen Zeitfressern beiseite zu schieben. Bereichern Sie Ihr Leben durch neue Ziele, den Austausch und die Teamarbeit mit gleichgesinnten Menschen! (Auch) politische „Anfänger“ jeden Alters sind sehr herzlich willkommen!

zum Team